Bril­li­an­ce Com­pu­ter­to­mo­gra­phie (CT) Big Boar

Gro­ße Gan­try-Öff­nung — her­vor­ra­gen­de Bild­qua­li­tät — 4‑D-CT

Brilliance Computertomographie (CT) Big Boar

Bril­li­an­ce CT Big Boar

Der von der Fir­ma Phil­ips spe­zi­ell für die Strah­len­the­ra­pie ent­wi­ckel­te 16-Zei­len-CT-Scan­ner zeich­net sich durch eine außer­ge­wöhn­lich gro­ße Gan­try-Öff­nung von 85 cm und ein Sicht­feld von 60 cm aus. Somit kön­nen alle Pati­en­ten in der glei­chen Posi­ti­on gela­gert wer­den wie am Bestrah­lungs­ge­rät, z.B. mit Armen über Kopf oder gespreiz­ten Bei­nen. Auch Pati­en­ten mit Platz­angst haben weni­ger Probleme.

Außer­dem ver­fügt das Gerät natür­lich über eine her­vor­ra­gen­de Bild­qua­li­tät und ein Pro­gramm zur Kor­rek­tur von Metall­ar­te­fak­ten. Durch spe­zi­el­le Tech­no­lo­gien – wie Tumor­LOK und True Image 4D – ist die Com­pu­ter­to­mo­gra­phie (CT) Simu­la­ti­on in einem sehr guten und Zeit spa­ren­den Work­flow mög­lich, sogar mit 4D-Daten zur fil­mi­schen Dar­stel­lung von atem­be­weg­li­chen Organen.